- Laufberichte -
Jahreshauptversammlung am 23.3.2012

Der erst im November 2011 gegründete neue Verein „Lußhardtläufer Hambrücken“ hielt jetzt in den Räumen des Bundesverbandes für fachgerechten Natur-und Artenschutz (BNA) seine erste Jahreshauptversammlung ab. Vorsitzender Egon Drexler zeigte sich dabei hocherfreut, dass in kurzer Zeit bereits über 60 Mitglieder den Weg zu dem aus dem Lauftreff hervorgegangenen sehr aktiven Club gefunden hätten. In seinem ausführlichen Rechenschaftsbericht ging Drexler auf den wiederum auf hohem Niveau stattgefundenen, letztjährigen Lußhardtlauf ein, „der bis weit über die Region hinaus einen hohen Stellenwert aufweist“. Drexler bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für das bisher geleistete, lobte sein Team und besonders das überaus gut gelungene „Herzstück“ und die von Volker Wintzheimer perfekt konzipierte neue Homepage. „Wir sind gut aufgestellt und können mit großem Optimismus an die Vorbereitungen zum 7. Lußhardtlauf, der am 19. August stattfindet, gehen“, so Drexler. Nach den Berichten von Schriftführerin Sabine Göckel und den Kassenwarten Brigitte und Ralph Wild, denen einwandfreie Buchführung bescheinigt wurde, beantragte Bürgermeister Thomas Ackermann – selbst Mitglied im Verein - die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig angenommen wurde. Da auch die Kassenprüfer Petra Groß und Volker Wintzheimer keine Einwände hatten, konnte das Thema „Berichte“ abgeschlossen werden. Ackermann sprach von einem rasanten Start, den der Verein hingelegt habe, vom „Aushängeschild“ Lußhardtlauf und von weiteren sportlichen Highlights der Läufer. „Sie haben bei zahlreichen Veranstaltungen die Farben der Gemeinde nach außen getragen und Hambrücken überall im Land bestens repräsentiert“, freute sich der Verwaltungschef, der ebenfalls wusste, dass die gerade mit einer Goldmedaille geehrte Petra Marton zusammen mit Martin Rudolph in Barcelona am dortigen Stadtmarathon teilnimmt. Ab dem 10. April startet wieder der wöchentliche Lauftreff (Dienstags und Freitags) bei der Grillhütte, zu dem auch weitere Interessierte gerne kommen dürfen, war zu erfahren. Lizenztrainerin Brigitte Krämer lädt außerdem am Sonntag, 20. Mai zu einem der beliebten Anfängerkurse ein. „Unser Ziel ist“, so Vorsitzender Egon Drexler abschließend „in absehbarer Zeit einen dreistelligen Mitgliederstand zu erreichen und in Zukunft 1 000 Sportler beim renommierten Lußhardtlauf an den Start zu bekommen“. Drexler bedankte sich bei BNA-Geschäftsführer Lorenz Haut für die gewährte Gastfreundschaft und meinte „Lußhardtläufer und BNA passen gut zusammen“. Haut stellte in einer sachkundigen und ausführlichen Präsentation Arbeit und Ziele des Bundesverbandes, der mit dem Motto „Biotope schützen, Natur bewahren, Arten erhalten“ wirbt, vor. Ein abschließender Rundgang durch das modern gestaltete Schulungszentrum sowie ein Blick in die tier- und artgerecht gehaltenen Gebäudeteile verschaffte etlichen Lußhardtläufern ein zuvor nicht gekanntes Erlebnis und hinterließ bleibenden Eindruck.
Text und Foto: Hans-Joachim Of

 

... zurück zu den Laufberichten