- Laufberichte -
42. Frühlingslauf in St. Leon-Rot am 5. Mai 2013

Groß war das Hallo, als man vor dem Start unverhofft seinen Laufkameraden begegnete und zum Schluß standen 5 Lußhardtläufer in ihrem neuen Outfit in einem Kreis.
Auf der abwechslungsreichen Strecke hatte man feste Waldwege als auch Asphalt auf der völlig ebenen Rundstrecke vorgefunden und das noch bei idealem Laufwetter. Auf die 10 Kilometer Laufstrecke begaben sich Walter, Hubert und Egon. Doris und Sabine wollten ihre Ausdauer unter Beweis stellen und begaben sich auf die Halbmarathonstrecke. Letztendlich glückte ihnen ihr Vorhaben.
Walter ist während dem gesamten Lauf Hubert auf den Fersen geblieben und frohlockte über seine 47er Zeit.
Doris konnte es nach dem Zieleinlauf gar nicht fassen, dass sie mit ihrer 1:44er Zeit an ihre Bestmarke heran gekommen ist.
Jetzt wird sie in den Tagen noch zwei lange Läufe einplanen um dann am am 25.5. beim Rennsteig-Lauf in Thüringen für die 72,7 Kilometer gut gerüstet zu sein.
Toll fanden alle, als man auf den letzten 300 Metern beim Einlaufen in das Sportgelände auf der blauen Kunstoffbahn, nochmals zum Endspurt anzuziehen konnte.
Groß war die Freude der Laufkameraden, als Doris bei der Siegerehrung für ihren 1. Platz in der Alterswertung aufgerufen wurde.
Egon hatte noch am Vortag auf der Marathonmesse beim Trollinger-Marathon in Heilbronn für den PSD-Cup und den Lußhardtlauf Werbung betrieben.

Die Ergebnisse 10 km

Groß, HUbert 0:47:28
Namyslo, Walter 0:47:58
Drexler, Egon 0:51:35

Die Ergebnisse 21,1 km

Kreiß, Doris 1:44:17
Göckel, Sabine 2:05:30

 

 

... zurück zu den Laufberichten